Zurück zur HomepageZurück zur Homepage
Gästebuch von WEHOFEN.COM

Durchschnittliche Bewertung der Besucher dieser Website : 9.2/10
Name oder Nickname : *
E-Mail Adresse :
Website URL :
Stadt :
Land :
Wie bewerten Sie diese Seite!
Ihre Mitteilung : *

Bitte untenstehende Buchstaben in das rechte Feld eintippen : (Info)


Zeige nur die Mitteilungen mit folgenden Wörtern :

Mitteilungen : 61 von 80
Seite : 4
Anzahl Mitteilungen : 157
am 27/12/2009 an 11:29
Frank Salamon (Duisburg Mündelheim, Deutschland)
Punkte : 7/10

Hallo ihr liebn Wehofer, wir aus Mündelheim wünschen Euch einen guten Start ins neue Jahr 2010. Beste Grüße von Frank Salamon muendelheim.de
 
am 07/12/2009 an 22:55
Punkte : 8/10

Hallo Nati,
deine HP finde ich sehr schön. Bin in Wehofen geboren, wohne aber seit 25 Jahren in Walsum. Erlebte noch die Zeit wo Wehofen noch eine geschlossene Gemeinschaft war. Viele Knder, tolle Nachbarn, man hockte immer zusammen., viele Geschäfte uns noch vieles mehr, jeder kannte jeden, einfach wunderbar. Letzes Jahr besuchte ich mein altes Zuhause und stellte fest wie unschön der Hinterhof geworden ist ( Garagenhof )
Leerstehende Haüser und Wohnungen, schrecklich und noch einige negative veränderungen. Jetzt habe ich kein Heimweh mehr. Fotos fehlen noch als Wehofen zb.noch keine Bürgersteige hatten , Fotos von den Prozessionen , Komunionen (70IGER Jahre), oder das alte Casino mit der wunderschönen Parkanlage. Finde aber trotzdem, dass Du dir viel Mühe gemacht hast , wie geagt sehr schön.
Wünsche dir ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr. Lg Caro
   
am 09/11/2009 an 08:49
Punkte : 8/10

hai nati ist ne sehr sehr schöne seite geworden wehofen ist das schönste dorf im ruhrgebiet nach meiner meinung was ich dir mitteilen wollte du hasst ein torbogen vergessen unter den linden 2 ist nochen torbogen schöner grüsse aiman
 
am 06/11/2009 an 13:13
Punkte : 10/10

hallo nati.
ich danke dir für diese seite. bin selbst 1967 in Wehofen geboren.mein opa hat seit Seiner geburt 1905! im winkel 31 gewohnt. 1946 ist dann mein Vater, Werner, in disem Haus geboren. 1965 und 1967 kamen meine Schwester und ich. mein vater wohnt immer noch im winkel 31 und da er und meine schwester unser geliebtes Haus gekauft wird es noch ewig so bleiben. aber 105 Jahre im gleichen Haus, das macht uns auch in Wehofen so schnell keiner nach! da ich ein echtes winkelkind bin, kann ich dir helfen die Frage der "bonzenseite" zu beantworten!
wenn ich als Kind gefragt wurde wo ich wohne, Krieg Stets die antwort: in Wehofen, aber im Winkl!
Darin liegt der Ursprung, die als häuser durch den Bergau gebaut wurden, wohnten auf der Linken seite alle Arbeiter, die rechte Seite, also der winkel. war nur für die Steiger und Beamten vom Schacht vorbehalten.die häuser Sowie die sind im Winkel größer als auf: deiner: seite gärten. (grinst) Die ersten 2 fotos auf der seite vom winkel, zeigen Mein Elternhaus! hoffe Konnte deine frage beantworten.
danke für deine mühe und arbeit.
Mir ging beim lesen und sehen der alten Fotos das herz auf! danke dafür

Webmaster's reply : Hallo Cassandra? (Ccsandra)
Vielen Dank für die "Aufklärung", schön dass dir meine Seite gefällt, ich hoffe Wehofen stirbt nicht weiter aus, viele sind hier weggezogen weil die Häuser verkauft werden, aber wenige können sich das leisten...
Der Winkel war schon immer "eine Ecke für sich" ich gehe manchmal abends gern dort spazieren weil es dort sehr ruhig ist und irgendwie gemütlich, vor allem um die Weihnachtszeit, darauf freue ich mich jetzt schon.
Lieben Gruß aus Wehofen!
   
am 21/10/2009 an 16:06
Punkte : 10/10

hallo!!! wollte mal liebe grüsse da lassen.bin durch zufall auf diese seite gekommen und muss sagen....SUPER: seit 2000 lebe ich auch in wehofen.eigentlich wollte ich nicht hierhin,aber jetzt nicht mehr weg.kann mir nicht vorstellen woanders zu leben.fühle mich hier sau wohl....tolle page.bitte weiter so.werd jetzt öfter mal drauf schauen..liebe grüsse sandra
   
am 19/10/2009 an 06:16
Punkte : 9/10

Gute Seite da möchte man in Wehofen wohnen
 
am 11/10/2009 an 19:28
Punkte : -/10

na,dolle hier
 
am 04/10/2009 an 17:54
Punkte : 10/10

Hallo ich bin durch zufall auf diese Seite gekommen . bin in Wehofen geboren aufgewachsen und in den Kindergarten und in die Schule gegangen.Ich finde das super fotos aus meiner Alten Heimat im Internet zu sehen.Da werden viele Erinnerungen wach.Ganz großartig.
   
am 31/08/2009 an 14:19
Punkte : 10/10

Bin auch alter Wehofener und zufällig auf diese Seite gekommen,habe von 1945 bis 1967 in Wehofen gewohnt.Habe dort eine sehr schöne Jugend verbracht,und bei Viktoria bis 1965 Fussball gespielt.Von 1952 bis 1960 war ich in der EV.Volkschule,und war erfreut von einem meiner Mitschüler auf dieser Seite zu lesen.Gerd Leskover.
   
am 24/08/2009 an 17:56
Punkte : 10/10

Tja,
auf der Suche nach den Vorfahren schweift man so in die Vergangenheit...
Ich bin 58 in Walsum (Ottostr) geboren und man denkt oft an die alten Zeiten zurück. Uroma Wehofen..Tja ich habe fast keine Erinnerung mehr an sie, nur das mir Wehofen mit den Häusern und Bäumen sehr gefallen hat, daran kann ich mich gut erinnern. Vielleicht kann sich Mutter noch an den Namen und die Adresse erinnern.
Danke für den schönen Ausflug, ich komme bestimmt wieder
Alles Gute aus dem Schwarzwald Peter
 
am 11/08/2009 an 07:27
Punkte : -/10

Bin durch Zufall auf diese Seite gekommen und habe mich sehr darüber gefreut, dass es so etwas gibt. Wurde 1955 in Wehofen geboren und da meine Mutter noch bis zu ihrem Tod 2006 hier lebte auch immer wieder da gewesen.

Den Kindergarten Im Winkel, der jetzt sein 50 jähriges Bestehen gefeiert hat, kenne ich noch aus meiner Kindergartenzeit - da ich 1961 in die Evg. Volksschule gekommen bin, muss das also vom Beginn an gewesen sein. Auf meinen Fotos von damals sind aber andere Kinder auch zu sehen, die ich nicht mehr kenne und daher auch nicht fragen kann, ob sie mit einer Veröffentlichung einverstanden wären.

Mein Großvater hatte in Wehofen ein Haushaltswarengeschäft (Ecke Am Dyck/Aug. Thyssen-Str. ), dass nach seinem Tod Anfang der 50 er Jahre von meiner Tante bis in die anfangs 60er Jahre weiterbetrieben wurde. Daneben gab es ja auch noch das Lebensmittelgeschäft der Eheleute Stahl. Beide Geschäfte haben schon vor dem Krieg bestanden, vorher war das Haushaltswarengeschäft meines Großvaters auf der Straße Unter den Ulmen - hiervon gibt es ja sogar ein Foto (zumindest von der Geschäftsstraße). Ja schön so in Erinnerung zu schwelgen und ich finde Wehofen ist sehr attraktiv geworden und daher auch so eine schöne Seite verdient hat.
   
am 17/05/2009 an 12:26
Punkte : 10/10

Hallöle
wir sind vor kurzer Zeit nach Wehofen gezogen und muß sagen super toll hier.Man wird auf der Strasse noch gegrüßt obwohl man sich nicht kennt. Woanders gibt es sowas garnicht mehr. Was ich schade finde ist das hier auf der Seite nix von der Neubausiedlung ist. Kannst DU die nicht mit einbringen! Ansosnten supi Seite

Webmaster's reply : Hallo Anne
Willkommen in Wehofen! Schön das es dir hier gefällt. Und ja, du hast recht Ich hab mich auf den Weg gemacht Gruß Nati
 
am 17/05/2009 an 08:43
Punkte : 8/10

Ich Habe in meiner jugendzeit kurze zeit in Wehofen gewohnt, es war meine erste station wie wir aus Holland kamen, ich war 11 jahre spaeter sind wir nach Duisburg Hamborn gezogen aber Wehofen habe ich nicht vergessen. Ich schon wieder 45 jahre in Holland und ehrlich gesagt gefaelt mir das besser ich war ein maedchen vom lande die hat nichts in der stadt zu suchen, Ich wuensche fiel erfolg mit dieser site Gruesse Lidy.j

Webmaster's reply : Hallo Lidy
Danke für die netten Worte. Ich mag auch nicht in der Stadt wohnen, aber Wehofen empfinde ich auch nicht wirklich als "Stadt", weil es hier sehr ruhig ist und schöne grüne Ecken gibt. Als Kind bin ich mit 10 jahren nach Wehofen gezogen, habe dann als junge Frau ein paar Kilometer weiter gewohnt, aber es zog mich zurück nach Wehofen. Und heute kann ich sagen, hier will ich bleiben
   
Mitteilungen : 61 von 80
Seite : 4
Anzahl Mitteilungen : 157